View job here

Der Landesausschuss für Innere Mission (LAFIM) ist ein moderner diakonischer Träger, der seit 1882 Menschen mit unterschiedlichem Hilfebedarf ein umfassendes Unterstützungsangebot im Rahmen der Alten-, Behinderten- sowie Kinder-, Jugendhilfe und hauswirtschaftliche Dienstleistungen bietet. Die Unternehmensgruppe LAFIM ist dabei einer der größten Arbeitgeber im Land Brandenburg.

Für unseren Unternehmensteil WI-LAFIM suchen wir für unsere Immobilienabteilung in Teltow/ Potsdam eine

Assistenz (w/m) der Geschäftsbereichsleitung in Teilzeit mit 20 Wochenstunden. (Zunächst befristet für ein Jahr) 

Ihre Aufgaben

  • Empfang/Telefondienst
  • allgemeine Korrespondenz/ Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost
  • Organisation sowie Vor- und Nachbereitung von Sitzungen mit Protokollführung
  • Bearbeitung der Eingangsrechnung, vorbereitende Buchhaltung
  • Termin- und Reiseplanung inkl. Reisekostenabrechnungen
  • Aktenanlage/-pflege physikalisch und digital
  • Materialbestellung

Ihr Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit Berufserfahrung
  • fundierte Berufserfahrung als Assistenz der Geschäftsführung im Bereich Immobilien
  • Erfahrung mit Bauanträgen und Liegenschaftskarten
  • ausgezeichnete Kenntnisse der MS-Office Programme
  • selbständige, strukturierte, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Engagement, Loyalität und absolute Diskretion
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert

Ihre Perspektive

  • gute Konditionen nach AVR DWBO
      • Kinderzuschlag
      • Urlaub über den gesetzlichen Mindesturlaub hinaus; inklusive Sonderzahlungen
      • eine beachtliche betriebliche Altersversorgung mit arbeitgeberfinanzierter Zusatzversicherung
      • Vermögenswirksame Leistungen
  • bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungen
  • Schnuppertag zum gegenseitigen Kennenlernen
  • individuelle und gründliche Einarbeitung
  • attraktiver und sicherer Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre

 

 

(Bitte bewerben sie sich vorzugsweise online. Bewerbungsmappen werden nur mit ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlägen zurück gesendet.)