View job here

Der Landesausschuss für Innere Mission (LAFIM) ist ein moderner diakonischer Träger, der seit 1882 Menschen mit unterschiedlichem Hilfebedarf ein umfassendes Unterstützungsangebot im Rahmen der Alten-, Behinderten- sowie Kinder-, Jugendhilfe und hauswirtschaftliche Dienstleistungen bietet. Die Unternehmensgruppe LAFIM ist dabei einer der größten Arbeitgeber im Land Brandenburg.

Für unsere Gesellschaft Dienste für Menschen im Alter, ist im "Hasenheyer-Stift" zum neuen Ausbildungsjahr eine Ausbildungsstelle zum/zur Altenpfleger _in vakant.

Ihre Aufgabengebiete innerhalb der Ausbildung

  • umfassende Pflege und Pflegeplanung
  • Ausführung ärztlicher Verordnungen
  • Hilfe zur Erhaltung und Aktivierung der eigenständigen Lebensführung

 

Ausbildungsvoraussetzungen

  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Realschulabschluss oder eine andere als gleichwertig anerkannte 10-jährige Schulbildung, mit mindestens befriedigenden Leistungen
  • oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss, sofern eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung vorhanden ist
  • oder eine Erlaubnis als Altenpflegehelfer _in, Krankenpflegehelfer _in zu arbeiten
  • ein einwandfreies Führungszeugnis
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert

 

 

Ihre Perspektive in unserem Haus

Bei Eignung und Interesse bieten wir Ihnen anschließend an die Ausbildung folgende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • fachliche Spezialisierungen für die Bereiche gerontopsychiatrische Betreuung und Pflege
  • Praxisanleitung
  • Pflegedienstleitung
  • bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen verschiedene Studienmöglichkeiten im Bereich der Pflege

Während der Ausbildung erhalten Sie eine tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (AVR DWBO).

(Bitte bewerben sie sich vorzugsweise online. Bewerbungsmappen werden nur mit ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlägen zurück gesendet.)