View job here

Der Landesausschuss für Innere Mission (LAFIM) ist ein moderner diakonischer Träger, der seit 1882 Menschen mit unterschiedlichem Hilfebedarf ein umfassendes Unterstützungsangebot im Rahmen der Alten-, Behinderten- sowie Kinder-, Jugendhilfe und hauswirtschaftliche Dienstleistungen bietet. Die Unternehmensgruppe LAFIM ist dabei einer der größten Arbeitgeber im Land Brandenburg.

Für unseren Unternehmensteil Altenhilfe suchen wir für die Diakonie Sozialstation in Oranienburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegekraft (m/w) in Teilzeit (30%).

Ihre Aufgaben

  • selbständige Durchführung der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • ressourcenorientierte Pflege, mit der Unterstützung der Menschen und den pflegenden Angehörigen
  • Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten
  • Durchführung von Betreuungs- und Entlastungsangeboten
  • Förderung bzw. Erhaltung der Selbständigkeit und Lebenszufriedenheit der zu pflegenden Menschen, indem sie sich an deren Wünschen und Bedürfnissen orientieren
  • Führung der Pflegedokumentation für den Verantwortungsbereich
  • Mithilfe bei der Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität

 

Ihr Profil

  • Erfahrung in der Pflege wünschenswert (Pflegebasiskurs ist nicht zwingend erforderlich)
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise, persönliches Engagement
  • Wertschätzung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen im Alter
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und die Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert aber nicht Bedingung
  • Führerschein wünschenswert

 

Ihre Perspektive

  • leistungsgerechte Entlohnung (in Anlehnung an den AVR DWBO)
  • Fort- und Weiterbildungen
  • sympathisches Team mit Raum für Ihre persönliche und fachliche Entwicklung
  • wir sind zertifiziert mit dem anerkannten Gütesiegel "berufundfamilie" als familien- und lebensphasenbewusstes Unternehmen
  • abgestimmtes Einarbeitungskonzept

 

(Bitte bewerben sie sich vorzugsweise online. Bewerbungsmappen werden nur mit ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlägen zurück gesendet.)